User Tools

Site Tools


Sidebar

Für Profis

Helpers

Tags


aok:einstieg:kalibrierung:basiseinstellungen

Basiseinstellungen

FIXME Baustelle - hier sollten die grundlegenden Dinge beim Parametrisieren eines neuen Kopters beschrieben werden

Optionen

Motormischer

Funktion der Mixer-Tabelle

Die einzelnen Motorkräfte werden in vier Teile zerlegt: Gas, Nick, Roll, Yaw(Gier).

Ein Wert von 64 entsprechen 100%. Soll also z.B. ein Motor 75% Gas bekommen, würde man 48 eintragen. Ein Motor ist aktiv, wenn in der Spalte “Gas” ein Wert > 0 steht.

In der Tabelle werden nur die Werte für Nick rückwärts, Roll nach rechts und Gier links eingetragen.

Die Werte für die entgegengesetzten Richtungen werden dann automatisch berechnet.

Die Grafik erklärt, wie die Anteile von Nick, Roll und Gier verteilt werden:

Der Einfachheit halber können die Anteile immer zu 100% verteilt werden. Also überall nur 64 und -64 eintragen.

Man kann aber auch, wie hier im Beispiel, die Nick-Ebene mit 100% und 75% verteilen, weil die Motoren 1 und 4 einen längeren (Nick-)Hebelarm haben.

Erster nicht zu sendender Motor muss ALLE Werte auf Null haben.

Kräftegleichgewicht

Wichtig ist das Gleichgewicht der Ansteuerungen. Die einzelnen Summen der Spalten Nick, Roll und Gier müssen im Ergebnis “Total” immer 0 betragen.

Akkuspannungsüberwachung

RC Fernsteuerung

Einzelheiten zur Fernsteuerung siehe Fernsteuerung

Weitere Seiten zur Kalibrierung

aok/einstieg/kalibrierung/basiseinstellungen.txt · Last modified: 22.03.2012 13:52 by admin